Bonn (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (17.023.2021) stoppte eine Streifenwagenbesatzung der Bonner City-Wache auf der Hausdorffstraße die Trunkenheitsfahrt einer 25-jährigen Autofahrerin. Sie war den Beamten gegen 02:55 Uhr durch deutliche überhöhte Geschwindigkeit aufgefallen.

Ein bei der Kontrolle von der 25-Jährigen freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Daraufhin musste die junge Frau die Beamten zur Wache auf der Bornheimer Straße begleiten. Dort wurde ihr von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Nachdem ihr im Anschluss die Weiterfahrt untersagt worden war, konnte sie die Wache wieder verlassen.

Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal