Bonn (ots) –

Am 01.09.2021, in dem Zeitraum zwischen 09:45 und 11:30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Giesbergstraße in Bonn-Hoholz ein:

Die Unbekannten gelangten zunächst auf das Gartengrundstück des Hauses und machten sich dann an einem Erdgeschossfenster zu schaffen.
Nach der Spurenlage verschafften sie sich durch das gewaltsame Aufhebeln des Fensters Zugang in die Zimmer, die sie augenscheinlich gezielt nach möglichem Diebesgut durchsuchten.
Die Einbrecher verließen das Objekt schließlich unerkannt – über Art und Umfang der möglichen Beute liegen derzeit keine abschließenden Erkenntnisse vor.

Nach erfolgter Spurensicherung übernimmt das zuständige KK 34 die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen. Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Zusammenhang zu dem geschilderten Einbruchsgeschehen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal