Bonn (ots) – In den frühen Morgenstunden des 03.06.2021 stoppte eine Streifenwagenbesatzung der Wache Bad Godesberg einen 31-jährigen Autofahrer, der auf Friedrich-Ebert-Allee (B9) in Richtung Süden unterwegs war.

Das Fahrzeug war den Beamten gegen 04:00 Uhr aufgefallen, weil es dem Fahrer nicht gelang die Spur zu halten. Bereits beim Herantreten an das Auto konnte ein starker Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginnenraum wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. Zudem fiel ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Cannabis aus.

Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und er wurde für eine Blutprobenentnahme auf die Bad Godesberger Wache gebracht.
Der Führerschein des 31-Jährigen wurde sichergestellt. Das Verkehrskommissariat 2 übernahm die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal