Bonn (ots) – Eine Streifenwagenbesetzung der Wache Innenstadt stoppte am Sonntag (13.06.2021) gegen 10:35 Uhr die Drogenfahrt eines 26-Jährigen. Der Autofahrer war den Polizeibeamten aufgefallen, da er auf dem Hermann-Wandersleb Ring das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage missachtete.

Als die Polizisten den Fahrer daraufhin anhalten wollten, reagierte dieser zunächst nicht auf die Anhaltezeichen der Beamten. Bei der Kontrolle schließlich war schnell klar, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen muss. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest verlief demnach positiv auf THC. Daraufhin ordneten die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung an und der Mann musste die Beamten auf die Wache auf der Bornheimer Straße begleiten.

Der Führerschein des 26-Jährigen wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Verkehrskommissariat 1 Bonner Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal