Bonn (ots) – Am Freitagabend (18.06.2021) kam es auf der Königswinterer Straße zu einem versuchten Raub auf ein Fast-Food-Restaurant – die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Tatverdächtigen.

Der Unbekannte betrat das Restaurant gegen 18:25 Uhr und sprang hinter den Verkaufstresen. Dort bedrohte er die Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach einem kurzen Gerangel gelang es einem der Angestellten dem Täter das Messer zu entreißen. Daraufhin flüchtete der Mann aus dem Restaurant. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

   - Etwa 20-25 Jahre, ca. 1,80 cm groß, schmale Statur, dunkelbraune
     und kurze Haare, trug schwarze Daunenjacke und schwarzen 
     Mund-Nasen-Schutz 

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem geschilderten Tatgeschehen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal