Bonn (ots) – In dem Zeitraum zwischen dem 18.01.2021, gegen 23:00 Uhr, und dem 19.01.2021, gegen 10:45 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in einen Imbiss auf der Südstraße in Bad Godesberg ein: Nach der Spurenlage verschafften sich die Unbekannten durch das gewaltsame Aufhebeln eines Fensters Zugang in die Räume. Die Einbrecher entwendeten nach den bisherigen Feststellungen neben mehreren Flaschen Wein und einem Kasten Bier auch Garnelen aus einem Kühlschrank.

Für den Zeitraum zwischen 18.01.2021, gegen 21:30 Uhr, und dem 19.01.2021, gegen 11:00 Uhr, registrierte die Bonner Polizei einen Einbruchsversuch in einen Imbiss auf der Drachenburgstraße: In dem genannten Zeitraum betraten Unbekannte den mit großen Planen umschlossenen Verzehrbereich und versuchten dann vergeblich, die massive Türe zum Küchenbereich gewaltsam aufzuhebeln.

In beiden Fällen verließen die Täter den Bereich unerkannt. Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu den Fällen übernommen – hierbei wird auch geprüft, inwieweit die beiden Tatausführungen in einem Zusammenhang stehen könnten. Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-20

https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal