Bonn (ots) – Am Dienstag (22.06.2021) kontrollierten Beamte der Polizei Bonn gegen 12:25 Uhr eine 33-Jährige, die mit einem E-Scooter in Muffendorf auf der Deutschherrenstraße in Fahrtrichtung Kurfürstenallee unterwegs war.

Die Frau fiel den Polizisten auf, da an dem E-Scooter ein Versicherungskennzeichen aus dem abgelaufenen Versicherungsjahr angebracht war. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen die 33-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

E-Scooter oder sogenannte Elektrokleinstfahrzeuge sind Kraftfahrzeuge und somit auch versicherungspflichtig. Neben dem Versicherungsschutz benötigen die Elektroroller zudem eine Betriebserlaubnis.

Ausführliche Informationen rund um das Thema E-Scooter finden Sie auf der Internetseite der Polizei Bonn über den Link: https://bonn.polizei.nrw/artikel/e-scooter-grenzenloser-spass

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal