Bielefeld (ots) – FR / Bielefeld / Mitte – Am Montagmorgen, 10.05.2021, fuhr ein weißer Lieferwagen über einen Gehweg und kollidierte anschließend mit einem geparkten Pkw. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort.

Gegen 08:00 Uhr kam es zu einer temporären Blockierung des Durchgangsverkehrs in der Walther-Rathenau-Straße, da ein Lkw im Bereich einer Baustelle Waren auslud.

Um an dem Lkw vorbeizukommen und somit eine Wartezeit zu verhindern, fuhr ein aus der Paulusstraße kommender weißer Lieferwagen über den Gehweg in Fahrtrichtung Heinrichstraße. Dabei beschädigte er einen am Straßenrand geparkten Pkw einer 63-jährigen Bielefelderin. An dem Fahrzeug, einem Citroen C3 Picasso, entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Laut Zeugenaussagen hatte der weiße Lieferwagen einen grünen Schriftzug lackiert und ein Bielefelder-Kennzeichen. Der Fahrer soll alleine im Fahrzeug gesessen haben. Er soll südeuropäisch aussehen und könnte einen Bart tragen.

Es ist davon auszugehen, dass weitere Passanten Zeugen des Unfalls und der Fahrerflucht geworden sind.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen beim Verkehrskommissariat 1 unter: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal