Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Mitte – Am Montagvormittag, 18.10.2021, beschädigte ein Mann auf einem Geschäftsparkplatz an der Jöllenbecker Straße, in Höhe Wittekindstraße, einen Pkw. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 10:35 Uhr bemerkte eine 82-jährige Seniorin, wie ein Mann offenbar versuchte ihren Pkw zu öffnen. Bei dem gewaltsamen Öffnungsversuch am Renault Megane der Seniorin entstand dabei leichter Sachschaden. Der Täter flüchtete vom Tatort in Richtung Wittekindstraße. Eine Fahndung im näheren Umfeld blieb ergebnislos.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 40 bis 50 Jahre alt und etwa 170 cm bis 175 cm groß. Er ist sehr dünn, hat dunkle kurze Haare und einen ungepflegten Vollbart. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt, eine dunkle Hose und schwarze Handschuhe. Zudem führte er einen schwarzen Rucksack mit sich.

Zeugen melden sich mit Hinweisen zum Täter oder dem Tatgeschehen bei dem zuständigen Kriminalkommissariat 16 unter 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal