Bielefeld (ots) – Bielefeld-Ummeln

In der Nacht zu Freitag, gegen 00.30 Uhr, befuhr ein 23jähriger Gütersloher mit seinem Pkw Daimler Benz E220 die Gütersloher Straße in Richtung Gütersloh. Als er sich kurz vor der Kreuzung Gütersloher Straße/Steinhagener Straße/Ummelner Straße befand, bemerkte er einen umgestürzten Baum auf der Fahrbahn. Der Gütersloher konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und geriet mit dem Pkw unter den Baum, der die Fahrbahn komplett blockierte.
Der Fahrer, der sich alleine im Pkw befand, wurde leicht verletzt. Er konnte selbstständig sein Fahrzeug verlassen. Da er über Schmerzen klagte, wurde der Gütersloher mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.
Der umgestürzte Baum wurde durch die Feuerwehr beseitigt. Ein Abschlepper entfernte den Pkw von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Gütersloher Straße war aufgrund des umgestürzten Baumes für ca. 90 Minuten gesperrt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal