Bielefeld (ots) –

SI / Bielefeld / Mitte – Zeuginnen beobachteten am Sonntag, 13.03.2022, dass drei Jugendliche einen angetrunkenen Mann an der Stresemannstraße überfielen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 15-, 16- und 18-jährigen Bielefelderinnen wurden gegen 01:45 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der vom Kesselbrink in Richtung Herforder Straße ging und dabei von drei Jugendlichen verfolgt wurde.

An der Kreuzung Stresemannstraße / Herforder Straße schlugen die Jugendlichen auf den 41-jährigen Bielefelder ein und traten nach ihm. Dann zogen sie ihm die Jacke aus und liefen mit ihr in Richtung Willy-Brandt-Platz davon.

Bei der Jacke handelte es sich um eine dunkle Daunenjacke mit rotem Innenfutter.

Der 41-Jährige Bielefelder wurde von Rettungskräften in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Zeuginnen erinnern sich, dass die Jugendlichen ein südländisches Erscheinungsbild hatten.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 05217545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal