Bielefeld (ots) –

DV/Bielefeld – Brackwede – Die Polizei Bielefeld bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Seniorin. Die 85-jährige Frau ist seit Mittwochmorgen, 01.09.2021, von ihrer Wohnanschrift in Bielefeld – Brackwede abgängig. Die Seniorin ist ca. 160 cm groß, sehr schlank, hat graues Haar und einen aufrechten Gang. Bekleidet ist sie mit einer hellblauen Joggingjacke sowie einer hellblauen Jeanshose. Die Frau hat eine Demenz. Bislang führten die Fahndungsmaßnahmen nicht zum Auffinden der vermissten Frau. Insoweit veröffentlicht die Polizei ein Foto der Seniorin.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt die Leitstelle der Polizei Bielefeld unter der Telefonnummer 0521/5450 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal