Bielefeld (ots) –

SI / Bielefeld / Mitte – Ein unbekannter Täter beabsichtigte am Samstag, 16.04.2022, den Katalysator eines Fiat abzumontieren und wurde vom Fahrer bei seinem Vorhaben gestört. An der Sperberstraße gelang es einem Täter, den Katalysator an einem Opel Combo zu entfernen.

Ein 82-jähriger Bielefelder stellte am Samstagabend seinen grauen Fiat auf einem Parkplatz an der Kreuzung Walther-Rathenau-Straße / Werner-Bock-Straße ab.

Als er gegen 19:25 Uhr zu dem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er einen Mann, der unter dem Fiat lag. Sobald der Täter ihn erblickt hatte, ergriff er die Flucht.

Der Täter war etwa 40 Jahre alt und zwischen 175 cm und 180 cm groß. Er trug eine dickere blaue Jacke und blaue Jeans. Er hatte einen blauen Rucksack bei sich.

In der Nacht auf Freitag, 15.04.2022, war es einem Dieb gelungen, einen Katalysator an einem Opel Combo abzumontieren. Er stand zwischen 23:00 Uhr am Donnerstag und 11:00 Uhr am Freitag an der Sperberstraße nahe der Oldentruper Straße.

Hinweise zu den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 16 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal