Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld – Schildesche – Ein Dieb hat sich am Montagnachmittag, 12.07.2021, in Schildesche durch eine geöffnete Haustür geschlichen und zwei Portemonnaies erbeutet.

Zwischen 15:00 Uhr und 15:30 Uhr befand sich eine Bielefelder Seniorin im Vorgarten ihres Hauses an der Plaßstraße. Dabei war die Haustür nicht verschlossen und stand offen. Als die Frau einen fremden Mann in ihrem Hausflur bemerke, gab er vor, einen Mann zu suchen. Er kam der Aufforderung der älteren Dame nach und verließ das Haus. Einen Augenblick später berichtete die Frau ihrem Mann über die Begegnung mit dem Unbekannten. Ihr Ehemann stellte anschließend fest, dass ihre beiden Geldbörsen verschwunden waren.

Die Beschreibung des Tatverdächtigen:

Der Mann war zwischen 160 cm und 170 cm groß und soll ein südländisches Aussehen haben. Er hatte breite Schultern, eine leicht untersetzte Statur und dunkle Haare. Er trug ein weißes T-Shirt und eine weiße kurze Hose.

Die Polizei benutzt den Begriff Einschleich-Diebe bei Tätern, die nicht in Häuser einbrechen, sondern Ausschau halten nach geöffneten Türen und Fenstern. Mit dieser Methode versuchen sie möglichst geräuscharm und unentdeckt Zutritt in die Objekte zu bekommen.

Daher empfiehlt es sich, keinen Unterschied zu machen, wie lange Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verlassen – Sie sollten auch bei kurzer Abwesenheit immer sofort alle Fenster und Tür schließen und verriegeln. Machen Sie es sich auch bei kurzen Wegen außerhalb Ihres Hauses zur Angewohnheit abzuschließen.

Die Polizei bittet um Hinweise an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal