Bielefeld (ots) – FR / Bielefeld / Sennestadt / Stadtgebiet – Die Polizei Bielefeld bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Bielefelderin.

Die demente Seniorin wird seit Sonntag, 28.03.2021, vermisst. Gegen 09:00 Uhr wurde sie das letzte Mal an ihrer Wohnanschrift im Neckarweg gesehen.

Die 82-Jährige ist etwa 165 cm groß und heißt Helga. Sie ist aktuell schlanker als auf dem veröffentlichten Foto.

Es ist unbekannt, in welcher Kleidung sie die Wohnung verlassen hat.

Folgende Orte könnten Anlaufpunkte der Vermissten sein: Waldfriedhof im Senner Hellweg oder ein Supermarkt im Jadeweg.

Trotz ihrer Demenz ist sie in der Lage den öffentlichen Personennahverkehr, wie den Transportservice „Anton“ in Richtung des Friedhofs zu nutzen.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zum möglichen Verbleib der Vermissten beim zuständigen Kriminalkommissariat 11 unter: 0521/545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal