Bielefeld (ots) – SI / Bielefeld / Mitte – Am Mittwoch, 04.02.2021, versuchte ein Unbekannter einen Elektroroller an der Luisenstraße zu stehlen.

Ein Zeuge beobachtete am frühen Mittwochmorgen, gegen 06:36 Uhr, einen Mann, der an einem Roller im Innenhof eines Gebäudes an der Turnerstraße zwischen Marktstraße und Nikolaus-Dürkopp-Straße schraubte. Als dieser merkte, dass er beobachtet wird, lief er schnell davon.

Weitere Anwohner wurden kurze Zeit später auf den verlassenen Roller aufmerksam, der niemandem aus dem Haus zu gehören schien, und verständigten die Polizei.

Polizeibeamte stellten fest, dass der Mann offensichtlich versucht hatte, das Kleinkraftrad kurzzuschließen. Allerdings handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen Elektroroller und so scheiterte sein Versuch, den Roller zu starten.

Es war ihm lediglich gelungen, das Helmfach aufzubrechen und den Helm zu entwenden. Den versuchte er dann bei einem anliegenden Pfandhaus einzutauschen.

Die polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass der Dieb das Fahrzeug aus der Luisenstraße in die Turnerstraße geschoben hatte, um dort in Ruhe an dem Roller zu arbeiten.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt das Kriminalkommissariat 16 unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal