Bielefeld (ots) –

SI / Bielefeld / Bethel – Dank eines Zeugenhinweises konnten Polizisten am Freitag, 05.11.2021 einen Bielefelder stoppen, der versuchte, Antiquitäten aus einer Druckfirma an der Deckertstraße zu stehlen.

Ein 39-jähriger Bielefelder hatte beobachtet, dass die Person sich Zutritt zu der Druckfirma verschafft hatte, und ging auf Streifenbeamte zu, die sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls in der Deckertstraße aufhielten.

Als die Beamten gegen 15:00 Uhr die Druckerei betraten, entdeckten sie Glasscherben einer Flasche auf dem Fußboden und stellten fest, dass eine Vitrine zerstört worden war. Außerdem lagen Druckersteine auf dem Boden verteilt.

Dann kam ihnen ein Mann entgegen, der ein Bild und einen Ordner in der Hand hielt. Auf Nachfrage der Beamten, gab er an, nichts mit der Verwüstung zu tun zu haben. Die Gegenstände in der Hand hätte er geschenkt bekommen.

Als die Beamten abermals nachhakten, wurde der Dieb aggressiv, beleidigte die Polizisten und ging auf sie zu. Diese fixierten den Mann und durchsuchten ihn. Dabei stellte sich heraus, dass der 32-jährige Bielefelder diverses Diebesgut bei sich trug. Die Polizisten fanden bei ihm mehrere Druckersteine, Druckplatten und eine Debitkarte, die offensichtlich nicht ihm gehörte. Außerdem hatte er ein Messer in seiner Gesäßtasche.

Ein Atemalkoholtest ergab, dass der Bielefelder Alkohol konsumiert hatte.

Des Weiteren wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Polizisten stellten das Messer und die Debitkarte sicher und nahmen den Bielefelder in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern.

Der 32-Jährige wird sich nun wegen des Diebstahls mit Waffen verantworten müssen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal