Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Senne-

Zeugen meldeten am Freitag, 11.03.2022, der Polizei die Fahrt eines angetrunkenen PKW-Fahrers und stoppten ihn. Der Betrunkene leistete gegenüber den Polizisten Widerstand.

Ein PKW-Fahrer fuhr gegen 17:50 Uhr mit seinem VW Golf mehrfach die Wilhelmsdorfer Straße auf und ab. Die Zeugen bemerkten dieses Fahrverhalten, sowie seine Fahrweise und sie informierten die Polizei. Als der VW-Fahrer erneut die Wilhelmsdorfer Straße in Richtung Buschkampstraße befuhr, gelang es den couragierten Zeugen ihn zu stoppen und die Weiterfahrt zu verhindern.

Bei Eintreffen der Polizisten stand der VW mittig auf der Fahrbahn. In dem Fahrzeug erkannten die Polizisten leere Dosen verschiedener alkoholischer Getränke. Der 35-jährige Fahrer war offensichtlich alkoholisiert sein Gang war schwankend und seine Aussprache undeutlich. Dazu wies seine Kleidung Reste von Erbrochenem auf.

Der 35-jährige Bielefelder behauptete, nicht gefahren zu sein. Bei der Eröffnung der weiteren Maßnahmen wurde er aggressiv und ergriff den Arm einer Polizistin. Die Beamten brachten ihn daraufhin zu Boden. Bei der anschließenden Fesselung setzte sich der Bielefelder weiter vehement zur Wehr und trat nach den Polizisten. Während der Widerstandshandlung und des Transports zum Polizeigewahrsam beleidigte er die Streifenbeamten ununterbrochen.

Eine Ärztin entnahm dem 35-Jährigen auf der Polizeiwache unter Zwang eine Blutprobe, bei der die Beamten ihn festhalten mussten. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung sind eingeleitet.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal