Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Brackwede-

Eine kurze Fahrt über den OWD ergab in den frühen Stunden des Samstag, 28.08.2021, für einen E-Scooter-Fahrer eine Blutprobe und die Führerscheinabgabe.

Ein 18-Jähriger aus Bünde befuhr gegen 04:50 Uhr mit einem Elektrokleinstfahrzeug den Ostwestfalendamm in Richtung Eckendorfer Straße. Ein Verkehrsteilnehmer meldete seine Fahrt der Polizei.

In der Abfahrt „Quelle“ traf die Streifenwagenbesatzung auf den 18-jährigen E-Scooter-Fahrer. Er gab zu, über den OWD gefahren zu sein und erklärte den Beamten, auf einen Freund zu warten. Die Polizisten erkannten bei ihm typische alkoholbedingte Ausfallerscheinungen und führten mit ihm einen Alkohol-Test durch, der positiv verlief. Ein Arzt entnahm dem Angetrunkenen eine Blutprobe und die Polizeibeamten stellten die Prüfbescheinigung zum „Begleiteten Fahren“ des Mannes sicher. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal