Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld- Brackwede-

Die Berliner Straße, zwischen Kölner Straße und Südring, musste am Mittwoch, 14.04.2021, aufgrund mehrerer Unfälle zeitweise komplett gesperrt werden. Derzeit ist ein Fahrstreifen noch gesperrt. Zwei Personen erlitten Verletzungen.

Ein 80-jähriger Bielefelder fuhr mit seinem Ford gegen 10:05 Uhr auf der Berliner Straße in Richtung Südring. Nach den derzeitigen Erkenntnissen verlor er aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet Höhe der Düsseldorfer Straße in den Gegenverkehr.

Ein entgegenkommender 64-jähriger Hyundai-Fahrer versuchte dem PKW mit seinem Fahrzeug nach rechts auszuweichen, trotzdem touchierte der Ford das Heck des Hyundai. Anschließend geriet der 80-Jährige mit seinem Ford in Höhe der Haltestelle Kölner Straße auf den Gehweg, stieß gegen eine dort wartende 50-jährige Bielefelderin und verletzte sie leicht.

Der PKW geriet zurück auf die Fahrbahn und nach einigen Metern nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr über eine Steinmauer, durch einen Grünstreifen, gegen den Pfeiler einer Werbetafel und kam schließlich wieder auf der Fahrbahn zum Stehen.

Rettungswagen brachten den 80-jährigen Ford-Fahrer und die 50-jährige Fußgängerin in Krankenhäuser.

Ein Abschleppwagen transportierte den Ford ab. Es entstand ein Sachschaden von circa 30000 Euro.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des stark beschädigten Fahrzeugs musste die Unfallstelle zeitweise komplett gesperrt werden. Derzeit ist ein Fahrstreifen vom Südring in Fahrtrichtung Stadtring befahrbar.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal