Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld-Mitte-

Am Dienstagnachmittag, 13.07.2021, erlitt ein Kleinkraftradfahrer bei einem Sturz nahe der Zimmerstraße leichte Verletzungen. Er war nicht im Besitz eines Führerscheins und stand unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln.

Ein 43-jähriger Bielefelder fiel gegen 17:35 Uhr in dem Durchgang zwischen der Zimmerstraße und der Feilenstraße die unsichere Fahrweise eines Mofafahrers auf, der den Gang von der Feilenstraße in Richtung Zimmerstraße befuhr.

Der Beobachter sah, wie der Fahrer, kurz vor Erreichen der Zimmerstraße, die Kontrolle endgültig verlor und stürzte. Der 39-Jährige stand auf, stellte anschließend sein beschädigtes Kleinkraftrad auf den Rädern ab und ging in eine nahegelegene Spielothek.

Die hinzugerufenen Streifenpolizisten bemerkten im Gespräch mit dem 39-jährigen Bielefelder Ausfallerscheinungen, eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit lehnte dieser jedoch ab. Er konnte keine Fahrerlaubnis vorzeigen und eine Recherche ergab, dass er auch keine besitzt.

Der Leichtverletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach der ärztlichen Versorgung wurden ihm Blutproben entnommen zur Feststellung des Konsums von Drogen und Alkohol.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal