Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld – Sennestadt – Jöllenbeck – Am Freitag, 22.01.2021, und am Samstag, 23.01.2021, schlugen Taschendiebe in Sennestadt in einem Linienbus und in Jöllenbeck in einem Supermarkt zu.

Am Freitag befand sich ein 41-jähriger Bielefelder gegen 21:00 Uhr in einem Linienbus in Fahrtrichtung Senne. In Höhe der Haltestelle „Würtemberger Allee“ bemerkte er eine größere Gruppe Jugendlicher. Im Gedränge nahm ihm ein Unbekannter seine Eastpack-Umhängetasche ab und verschwand. Darin befanden sich Geld, eine EC-Karte und Ausweise.

Eine 71-jährige Bielefelderin kaufte am Samstag, gegen 10:00, Uhr in einem Supermarkt an der Jöllenbecker Straße, in Nähe der Einmündung Husemanns Kamp, ein. Dabei hatte sie ihren Einkaufskorb in einen Einkaufswagen gestellt. In einem Fach des Korbs befand sich auch ihr Portemonnaie. An der Supermarktkasse bemerkte die 71-Jährige, dass ihr jemand ihr braunes Lederportemonnaie gestohlen hatte.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal