Landkreis Wittmund (ots) –

Wittmund – Geldtaschendiebstahl

Zu einem besonders schweren Diebstahl kam es am Sonntagabend in Wittmund. Eine 35-jährige Frau war nach ersten Erkenntnissen zwischen 19.45 Uhr und 20 Uhr auf dem Kurt-Schwitters-Platz in Höhe des Durchgangs zu einer Bankfiliale zu Fuß unterwegs und verlor aus bislang unbekannten Gründen das Bewusstsein. Als sie wieder zu sich kam, stellte sie fest, dass ihr zwei Geldtaschen entwendet worden waren. In den Geldtaschen befand sich Bargeld in einem hohen vierstelligen Euro-Bereich. Die Polizei bittet um Hinweise. Insbesondere eine männliche Person, welche im Tatzeitraum mit einem kleinen weißen Hund an der Tatörtlichkeit zu Fuß unterwegs gewesen sein soll, und zwei Fahrer eines Kombi und eines Kleinwagens, welche im gleichen Zeitraum von einem angrenzenden Parkplatz einer Lokalität kamen und an der Örtlichkeit vorbeigefahren sein sollen, werden gebeten sich zu melden unter 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inga Jenzewsky
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal