Landkreis Aurich (ots) –

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland – Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall in Südbrookmerland ist am Dienstag ein 22 Jahre alter Transporterfahrer verletzt worden. Gegen 12.10 Uhr war er auf der Auricher Straße unterwegs. Als er die Geschwindigkeit verringerte, erkannte dies eine nachfolgende 51-jährige Ssangyong-Fahrerin offenbar zu spät und fuhr auf. Der Fahrer des Ford Transporters wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Aurich – Radfahrerin verletzt

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einer Autofahrerin kam es am Mittwoch in Aurich. Eine 20-jährige Fahrerin eines VW war gegen 7.30 Uhr auf dem Fischteichweg in Richtung Hafen unterwegs, als eine 18-Jährige mit ihrem Fahrrad einen dortigen Fußgängerüberweg überquerte. Die Autofahrerin leitete eine Gefahrenbremsung ein, stieß aber dennoch mit der 18-Jährigen zusammen. Die Heranwachsende wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in dreistelliger Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal