Altkreis Aurich (ots) –

Verkehrsgeschehen

Ihlow/Riepsterhammrich – Radfahrer übersehen

Ein Transporter-Fahrer ist am Mittwoch in Riepsterhammrich mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Gegen 6.10 Uhr war der 22-jährige Fahrer eines Renault Transporters auf der Friesenstraße in Richtung Autobahn unterwegs. Er übersah vor sich nach ersten Erkenntnissen den 49-jährigen Fahrradfahrer aus Emden und fuhr auf. Der 49-Jährige wurde leicht verletzt.

Ihlow/Westerende-Kirchloog – Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag in Ihlow. Auf der Auricher Straße in Westerende-Kirchloog war gegen 17 Uhr eine 81 Jahre alte BMW-Fahrerin aus Ihlow unterwegs. Sie fuhr in Richtung Riepe und beabsichtigte, nach links in die Loogstraße einzubiegen. Hierbei übersah sie auf dem dortigen Radweg einen vorfahrtsberechtigten 35-jährigen Pedelec-Fahrer, ebenfalls aus Ihlow, und stieß mit ihm zusammen. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal