Altkreis Norden (ots) –

Verkehrsgeschehen

Hinte – Berauscht gefahren

In Hinte hat die Polizei am Donnerstag einen 22-Jährigen auf einem Kleinkraftrad angehalten und kontrolliert. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel. Ein Vortest verlief positiv auf den Wirkstoff THC. Dem 22-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Hage – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch in Hage. Ein 66-jähriger Autofahrer hatte seinen Mazda gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Straße Baantjebur abgestellt. Als er gegen 11.15 Uhr zurückkehrte, stellte er einen Schaden am Radkasten fest. Der Verursacher war offenbar geflüchtet, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Hinweise nimmt die Polizei Hage entgegen unter Telefon 04931 973980.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Katharina Baum
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal