Würselen (ots) –

Heute Morgen gegen 7.50 Uhr kam es auf der Hauptstraße im Stadtteil Broichweiden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 78- jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde.

Nach jetzigem Ermittlungsstand befand sich der Mann auf Höhe einer Baustelle auf der Straße, als ein aus Richtung Alsdorf herankommender Pkw eines 20- Jährigen ihn am rechten Fahrbahnrand erfasste.

Der junge Mann aus Eschweiler gab an, aufgrund der schlechten Sicht- und Witterungsverhältnisse den Fußgänger auf der Fahrbahn zu spät erkannt zu haben. Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß . Der 78- jährige Mann aus Würselen erlitt hierbei schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden; es besteht Lebensgefahr.

Die Straße war gut eine Stunde für die Unfallaufnahme gesperrt. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal