Simmerath (ots) –

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Nachmittag (5.9.2022) gegen 14.30 Uhr ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 35-jährige Simmerather aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Rad von einem Feldweg auf die B 266 (Straucher Straße) gefahren. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 23-jährigen Frau. Die Aachenerin war aus Richtung Kesternich in Fahrtrichtung Rollesbroich unterwegs gewesen. Nach dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer meterweit durch die Luft geschleudert und stürzte auf die Straße.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Klinikum. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Sie wurde seelsorgerisch betreut. (sk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: Pressestelle.Aachen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal