Stolberg (ots) – Letzten Freitag (23.04.2021) führten gut zwei Dutzend Beamtinnen und Beamte der Aachener Polizei einen erneuten Präsenz- und Kontrolleinsatz in der Stolberger Innenstadt durch.
Der Schwerpunkt lag, neben Verkehrsüberwachungen, vor allem auf der Bekämpfung der Straßenkriminalität. Die Polizisten kontrollierten von nachmittags bis in die späten Abendstunden hinein mehr als 110 Personen, die als Passanten, als Fahrzeugführer oder auch als Fahrzeuginsassen unterwegs waren.
Im Bereich des Blankenberger Parks, am Bastinsweiher, am Offermannplatz und in der Eisenbahnstraße stellten die Beamten insgesamt vier Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie elf allgemeine Verkehrsverstöße fest und ahndeten diese. Zwei Fahrzeugführern wurde zudem die Weiterfahrt untersagt.
Zur Stärkung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung wird die Polizei auch zukünftig solche Einsätze durchführen. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal