Aachen/ Stolberg/ Herzogenrath (ots) –

Nach monatelangen verdeckten Ermittlungen einer Ermittlungsgruppe gegen eine in Stolberg ansässige Tätergruppierung haben Einsatzkräfte der Polizei seit heute früh (03.05.2022) insgesamt elf Häuser und Wohnungen in Stolberg, Aachen und Herzogenrath durchsucht. An dem Einsatz waren etwa 60 Beamtinnen und Beamte beteiligt.

Gegen die beiden Hauptbeschuldigten, zwei Männer im Alter von 22 und 27 Jahren aus Stolberg, wurden Haftbefehle vollstreckt. Zwei weitere Beschuldigte wurden vorläufig festgenommen.

Die Beschuldigten werden verdächtigt, im Großraum Aachen bandenmäßigen Handel mit Marihuana im Kilobereich betrieben zu haben.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Aachen
Pressestelle

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal