Stolberg (ots) – Gestern Mittag (04.03.2021) gegen 12.40 Uhr kam es auf der Eisenbahnstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 45- jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Nach Zeugenangaben lief die Frau unvermittelt ihrem Hund hinterher, als dieser aus bislang nicht geklärtem Grund alleine die Fahrbahn der Eisenbahnstraße überquerte.

Eine aus Richtung Europastraße kommende 33- Jährige Autofahrerin konnte trotz Bremsung einen Zusammenstoß mit der Hundehalterin nicht mehr verhindern und erfasste die Fußgängerin.

Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte 45- Jährige Aachenerin in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (fp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal