Aalen (ots) – Waiblingen: Kollision zwischen Radfahrern

Eine 49-jährige Frau und ein 53 Jahre alter Mann fuhren am Sonntag gegen 11 Uhr mit ihren Fahrrädern den Radweg entlang der Rems parallel zur Neustädter Straße entlang. Als der Mann die Frau überholen wollte, kam es zur Berührung zwischen den beiden Rädern und beide Radfahrer kamen zu Fall. Der 53-Jährige, der zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug, zog sich hierbei schwere Verletzungen zu, die Frau wurde leicht verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Rädern entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Waiblingen: Auto zerkratzt

Am Freitag zwischen 17 Uhr und 22 Uhr zerkratzten bisher unbekannte Täter einen im Waldmühleweg geparkten BMW auf der rechten Fahrzeugseite und verursachten hierdurch Sachschaden in Höhe von rund 1800 Euro. Zeugenhinwiese nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Schwaikheim: Gegen Schutzplanke geprallt

Rund 11.500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 2 Uhr auf der K 1911 zwischen Winnenden und Schwaikheim. Ein 24 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr die Kreisstraße entlang und kam im Bereich einer Kurve von der Straße ab, anschließend kollidierte er mit der Schutzplanke. Sein Auto musste abgeschleppt werden, der Fahrer selbst blieb glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal