Aalen (ots) – Fellbach-Schmiden: Unfall – Geschädigte und Zeugen gesucht

Eine 86 Jahre alte BMW-Fahrerin war am Freitag gegen 11:30 Uhr auf der Oeffinger Straße in Richtung Schmiden unterwegs. Dabei streifte sie vermutlich einen am Straßenrand geparkten bislang unbekannten PKW. Erst später bemerkte die Seniorin den Schaden an ihrem PKW.

Die Polizei Fellbach sucht denn Fahrer bzw. die Fahrerin des unbekannte PKW als Geschädigte oder Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei unter Telefon 0711 5772-0 entgegen.

Fellbach: Pedelec vs. PKW

Ein 45 Jahre alter Daimler-Fahrer wollte am Donnerstag kurz nach 15:00 Uhr von der Cannstatter Straße nach rechts in die Pfarrstraße abbiegen. Dabei übersah er eine hier fahrende 55-jährige Pedelec-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß bei dem die Radfahrerin stürzte. Dabei wurde die Radfahrerin leicht verletzt.

Backnang: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Sachschaden

Kurz nach 9:00 Uhr am Freitag befuhr ein 64 Jahre alter Daimler-Fahrer den Dresdener Ring von der Sulzbacher Straße kommend und wollte dort auf einen Privatparkplatz einfahren. Eine nachfolgende 40-jährige Ford-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Daimler auf. Dabei verletzte sie sich leicht. Auch die Beifahrerin im Daimler wurde leicht verletzt. Durch den Zusammenstoß waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro.

Schorndorf: Arbeitsunfall mit schwer verletzter Person

Kurz vor 15:00 Uhr am Freitag kam es in einem Warenlager in der Steinbeisstraße zu einem schweren Arbeitsunfall. Beim Abstellen einer Palette in einem Hochregal unterlief dem 32-jährigen Gabelstapler-Fahrer ein Fehler. Die zu verladende Palette streifte hierbei bei einer bereits im Hochregal abgestellten Palette, welche mit Getränkekisten beladen war. Durch den Zusammenstoß fielen mehrere Getränkekisten aus einer Höhe von rund fünf Metern von der Palette und trafen einen darunter stehenden 51-jährigen Mitarbeiter. Dieser wurde schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Winnenden: Fahrraddiebstahl

Ein bislang Unbekannter entwendete zwischen Donnerstag, 14:00 Uhr und Freitag, 7:00 Uhr in der Straße Bürgeräcker ein in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses abgestelltes Mountainbike der Marke Cube. Das Fahrrad hat eine rot-weiß-schwarze Lackierung.

Hinweise auf den Dieb nimmt die Polizei Winnenden unter Telefon 07195 694-0 entgegen.

Waiblingen: Auto zerkratzt

Unbekannte zerkratzten zwischen Donnerstag, 19:45 Uhr und Freitag, 7:30 Uhr einen in der Korber Straße geparkten PKW der Marke Citroen mit einem spitzen Gegenstand. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro an dem Auto.

Die Polizei Waiblingen bittet Zeugen sich unter Telefon 07151 950-422 zu melden.

Schorndorf: Schwerverletzter Radfahrer bei Unfall

Am Freitag kurz vor 10:00 Uhr befuhr ein 72 Jahre alter Daimler-Fahrer den Schornbacher Weg aus Richtung Schornbach kommend und wollte nach links in die Rainbrunnen Straße abbiegen. Hierbei übersieht er einen ihm entgegenkommenden 61-jährigen Radfahrer, welcher den Schornbacher Weg aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Schornbach weiterfahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte dabei und wurde schwer verletzt. ER wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf wenige hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 0172 8303306
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal