Rems-Murr-Kreis: (ots) – Winnenden: Unfallflucht

Am Montag zwischen 12:30 Uhr und 16 Uhr wurde im Falkenweg ein geparkter Opel von einem bisher unbekannten Autofahrer im Frontbereich beschädigt. Der Sachschaden am Opel beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden telefonisch unter der Nummer 07195 6940 entgegen.

Schorndorf: Zeugen nach Taschendiebstahl gesucht

Das Polizeirevier Schorndorf sucht Zeugen nach einem Vorfall am Montagabend in der Rosenstraße im Bereich der Unterführung zur Heinkelstraße. Ein 37 Jahre alter Mann wartete an genannter Örtlichkeit, als eine Gruppe von sechs dunkelhäutigen Männern im Alter zwischen 20 und 25 Jahren hinzugekommen sei. Einer der Männer sei von hinten an ihn herangetreten, habe die Schlaufe seiner Umhängetasche durchgeschnitten und diese anschließend entwendet. Anschließend seien die Männer in Richtung Unterführung geflüchtet.
Zeugenhinweise zur Personengruppe oder zum Verbleib der entwendeten Umhängetasche nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Winterbach: Radfahrer nach Sturz verletzt

Ein 41 Jahre alter Radfahrer kam am Montagabend gegen 22 Uhr in der Schorndorfer Straße zu Fall. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. Ein Alkoholtest beim 41-Jährigen ergab rund 2,7 Promille. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
Da der genaue Unfallhergang bisher unklar ist, werden Zeugen, die den Mann fahrenderweise gesehen oder gar den Unfall beobachtet haben, gebeten, sich unter der Telefonnummer 07181 2040 mit dem Polizeirevier Schorndorf in Verbindung zu setzen.

Backnang: Unfall im Begegnungsverkehr

In der Donaustraße ereignete sich am Montag gegen 11.45 Uhr ein Unfall im Begegnungsverkehr. Ein 36-jähriger Opel-Fahrer stieß bei der Bahnunterführung Richtung Stiftsgrundhof mit einem entgegengekommenen Autofahrer zusammen, wobei an den Autos ca. 8000 Euro Sachschaden entstand. Die beiden Autofahrer trugen bei dem Zusammenstoß leichte Blessuren davon.

Backnang: Unfall beim Abbiegen

Eine 81-jährige Opel-Fahrerin bog am Montag gegen 14 Uhr von der Neckarstraße in die B 14 in Richtung Winnenden ein. Hierbei streifte sie infolge nicht angepasster Geschwindigkeit einen Bordstein. Im weiteren Verlauf verlor sie die Kontrolle und stieß mit einem Audi A4 zusammen, der im Kreuzungsbereich verkehrsdingt wartete. Beim Unfall entstand ca.6500 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal