Aalen (ots) – Murrhard / Göckelhof: Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber

Am frühen Sonntagmorgen wurde im Bereich des Göckelhofes ein Polizeihubschrauber auf der Suche nach einem 69-jährigen vermissten Mann eingesetzt. Dieser wurde mittlerweile aufgefunden und einem Krankenhaus zugeführt.

Remshalden / Grunbach: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Am Samstagvormittag gegen 11:30 Uhr befuhr ein 83-jähriger Skoda-Lenker den Kreisverkehr an der Kreuzung Brückenstraße / Stuttgarter Straße. Hierbei überfuhr er einen Teil des Kreisverkehrs und kam im Anschluss von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr einen Zaun, fuhr eine ca. 2 Meter hohe Böschung hinunter und prallte, auf dem Gelände eines dortigen Energieversorgers, gegen eine Laterne. Der Fahrer wurde zur sofortigen medizinischen Behandlung in ein Klinikum verbracht. Als Unfallursache kommt ein medizinischer Notfall in Betracht.

Winnenden: Unfall mit zwei Verletzten

Am Samstag gegen 13:02 Uhr befuhr eine 89-jährige VW-Golf-Fahrerin die L 1140 von Winnenden in Richtung Birkmannsweiler. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie zunächst nach links von ihrer Fahrspur ab, zog dann plötzlich wieder nach rechts und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden VW Up. Die 48-jährige Fahrerin hatte zuvor noch versucht auszuweichen. Beide Fahrerinnen wurden schwerverletzt in Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden belief sich auf insgesamt ca. 10.000 Euro.

Allmersbach im Tal: Unfall mit verletzter Motoradfahrerin

Am Samstagnachmittag gegen 16:35 Uhr erkannte eine 17-jährige Honda-Leichtkraftradfahrerin zwischen Berglen – Stöckenhof und „Rettischkreisel“ beim Königsbronnhof zu spät, dass ein vorherfahrender 40-jähriger Dacia-Fahrer bremste und fuhr in Folge dessen auf diesen auf. Hierbei kam sie zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde mittels Rtw in ein Klinikum verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Oppenweiler / Zell: Unfall mit verletzter Motoradfahrerin:

Am Samstag gegen 17:00 Uhr befuhr eine 31-jährige Honda-Kraftradfahrerin die K 1897 von Backnang in Richtung Oppenweiler – Zell. Sie überholte auf einer dortigen Brücke einen Pkw und kollidierte beim Wiedereinscheren nach rechts mit einem entgegenkommenden 31-jährigen Audi-Lenker. Hierbei streifte sie mit ihrem Fuß am Audi entlang, verletzte sich schwer am Fuß und verursachte einen Schaden. Sie konnte ihr Motorrad jedoch unter Kontrolle halten und kam nicht zu Fall. Die Motorradfahrerin kam zur medizinischen Versorgung mittels Rtw ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 3200 Euro.

Kernen im Remstal: Motorrad gegen 5 parkende Motorräder

Am Samstagabend gegen 19:05 Uhr befuhr ein 24-jähriger Yamaha-Kraftradfahrer die L 1199 von Esslingen kommend in Richtung Stetten im Remstal. Aufgrund eines Fahrfehlers kam er in einer Kurve auf Höhe des Stettener Tors nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit fünf verkehrsgerecht parkenden Motorrädern. Der Fahrer blieb unverletzt, insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 27.000 Euro.

Schorndorf: Zeugen gesucht nach Unfallflucht:

Bereits zwischen Donnerstag, 27.05.2021, 12:00 Uhr und Freitag, 28.05.2021, 08:00 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Toom-Marktes in der Siechenfelderstraße zu einer Unfallflucht. Hierbei beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug, vermutlich bei Ein-/Ausparken, einen dort parkenden Fiat Freemont. An diesem konnten rote Lackantragungen festgestellt werden. Der Schaden am Fiat beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich beim PRev Schorndorf unter 07181 2040 zu melden.

Weinstadt: Brandstiftung an Mülltonne

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00:58 Uhr wurde von mehreren Anwohnern im Bereich der Junkeräcker Brandgeruch und eine Explosion gemeldet. Durch die eintreffenden Streifen konnte festgestellt werden, dass eine Mülltonne im Vollbrand stand. Bevor das Feuer von der Feuerwehr Weinstadt, welche mit 33 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort kam, gelöscht werden konnte, griff es auf die Überdachung des Mülleimers sowie die Fassade eines Fernwarmwasserbehälters der Stadt Weinstadt über. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
-Führungs- und Lagezentrum/PvD-
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: (49) 7361/5800
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal