Rems-Murr-Kreis: (ots) –

Korb: Pumpanlage beschmiert

Zwischen Freitagabend 19 Uhr und Samstagmorgen 07 Uhr beschmierte ein Vandale eine Pumpanlage in der Korber Straße mit orangener und grüner Farbe. Dadurch verursachte er Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07151 950422 um Hinweise.

Winnenden: Vorfahrtsunfall

Eine 82-jährige Mercedes-Fahrerin war am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr auf der L1120 aus Richtung Höfen kommend unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Raiffeisenstraße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 51-jährigen VW-Fahrer, welcher von Nellmersbach auf der Raiffeisenstraße in Richtung Winnenden unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7500 Euro entstand.

Schorndorf: Unfallflucht

Am Mittwochmorgen zwischen 06 Uhr und 09:20 Uhr beschädigte ein Verkehrsteilnehmer einen in der Linckestraße geparkten Skoda und verursachte dabei Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro entstand. Der Verkehrsteilnehmer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Fellbach: Polizei ermittelt wegen Sammlungsbetrug

Die Fellbacher Polizei erlangte Kenntnis, dass am Mittwochvormittag in der Stuttgarter Straße Spendensammler unterwegs waren, die angeblich für „behinderte und taubstumme Kinder“ Geld sammelten. Bei den durchgeführten Überprüfungen ergaben sich keine Anhaltspunkte, dass die Tatverdächtigen die Geldspenden tatsächlich einer karitativen Einrichtung zuführen, weshalb von der Polizei ein Strafverfahren wegen Betrug eingeleitet wurde. Zeugen des Vorfalls und Passanten, die Geld spendeten, sollten sich nun bitte mit der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal