Aalen (ots) – Plüderhausen: Kettenreaktion

Am Donnerstagmorgen gegen 10:45 Uhr vergaß eine Postzustellerin die Handbremse an ihrem Fahrzeug anzuziehen, als sie den VW in der Straße Noldeweg abstellte. Der Wagen machte sich daraufhin selbstständig und rollte die abschüssige Straße hinab. Dabei stieß der VW mit einem in der Straße geparkten PKW der Marke Ford. Von diesem wurde er abgewiesen, und stieß kurz darauf mit einer Straßenlaterne zusammen. Die Straßenlaterne wurde dabei aus der Verankerung gerissen und stürzte auf ein daneben befindliches Haus. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden liegt bei über 25.000 Euro.

Sulzbach an der Murr: Versuchter Einbruch

Zwischen Mittwoch, 17:45 Uhr und Donnerstag, 7:45 Uhr versuchten Unbekannte sich Zutritt zu einem Gewerbebetrieb in der Kanalstraße zu verschaffen. Dafür machten sich die Einbreche ran der Eingangstüre zu schaffen. Diese hielt den Öffnungsversuchen glücklicherweise Stand. Dennoch entstand an der Tür ein Sachschaden von rund 1.800 Euro.

Die Polizei Sulzbach a.d.M. bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07195 352.

Fellbach: Fahrerflucht

In der Herderstraße war zwischen Mittwoch, 18:30 Uhr und Donnerstag, 8:00 Uhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer unterwegs, welcher einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Smart durch ein bislang unbekanntes Fahrmanöver beschädigte. Der Sachschaden an dem Smart beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Polizei Fellbach bittet um Zeugenhinweise auf den Verursacher unter Telefon 0711 5772-0.

Sulzbach an der Murr: Microsoft-Betrüger erbeutet rund 2.500 Euro

Am Montag erbeutete ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter bei einem 58-Jährigen rund 2.500 Euro. Der Anrufer brachte sein Opfer dazu, dass es ihm einen Fernzugriff zu seinem PC erlaubte. Zudem verschaffte ihm das Opfer Zugang zu seinem Online-Banking, woraufhin sich der Anrufer mit abgefragten TAN-Nummern Geld überwies.

Tipps der Polizei, wie Sie sich schützen:

   - Seriöse Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert 
     Kontakt zu ihren Kunden auf. Sollte sich ein Servicemitarbeiter 
     bei Ihnen melden, ohne dass Sie darum gebeten haben: Legen Sie 
     einfach den Hörer auf.
   - Geben Sie auf keinen Fall private Daten z.B. Bankkonto- oder 
     Kreditkartendaten, oder Zugangsdaten zu Kundenkonten (z.B. 
     PayPal) heraus.
   - Gewähren Sie einem unbekannten Anrufer niemals Zugriff auf Ihren
     Rechner beispielsweise mit der Installation einer 
     Fernwartungssoftware. 

Leutenbach: Sachschaden durch Feuer verursacht

Am frühen Donnerstagmorgen zwischen 04 Uhr und 07 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Vandale ein Zelt im Bereich eines Kindergartens in der Fröbelstraße, indem er dieses anzündete. Ebenfalls steckte er zwei dortige Papiermülltonnen in Brand. Dabei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5000 Euro.
Das Polizeirevier Winnenden bittet unter der Telefonnummer 07195 6940 um Hinweise zum bislang unbekannten Zündler.

Schorndorf: In Vereinsheim eingebrochen

Ein Dieb verschaffte sich zwischen Dienstagabend und Donnerstagvormittag über eine Eingangstüre Zugang zu einem Vereinsheim im Hasenmüllerweg. Dabei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 500 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aus dem Vereinsheim nichts entwendet.
Das Polizeirevier Schorndorf bittet unter der Telefonnummer 07181 2040 um Hinweise zum bislang unbekannten Einbrecher.

Urbach: Fahrzeug ausgebrannt

Am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr kam es zu einem Feuerwehreinsatz im Gewann Birken in der Nähe des Jubiläumsturms. Ein 79-jähriger Mann wollte dort auf seinem Waldstück Gartenabfälle verbrennen. Beim Entzünden dieser Abfälle geriet der Innenraum seines VW Golf in Brand. Das Fahrzeug brannte daraufhin vollständig aus, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro entstand. Im Anschluss musste das Fahrzeug von der Örtlichkeit abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal