Aalen (ots) – Fellbach: Autofahrer unter Drogeneinwirkung

Ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Donnerstagvormittag die Staufer Straße in Schmiden und wurde dort von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter Drogeneinwirkung stand. Es wurde für das Verfahren eine Blutuntersuchung veranlasst. Der Autoschlüssel wurde von der Polizei gefahrenabwehrrechtlich beschlagnahmt.

Leutenbach – Weiler zum Stein: Unfallflucht

Ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte in der Gollenhofer Straße vermutlich beim Rangieren ein Geländer und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden in Höhe von rund 400 Euro wurde am Donnerstagvormittag bemerkt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Winnenden: Vorfahrt missachtet

Rund 10.000 Euro Sachschaden sowie ein nicht mehr fahrbereiter Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen gegen 8:30 Uhr an der Kreuzung L 1140 / Waiblinger Straße.

Ein 67-jähriger Autofahrer übersah beim Abbiegen von der Landesstraße auf die Waiblinger Straße in Richtung B14 aufgrund der tiefstehenden Sonne einen von links kommenden BMW eines 73-Jährigen und missachtete dessen Vorfahrt. Der BMW war nach der Kollision zwischen den beiden Pkw nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal