Rems-Murr-Kreis: (ots) – Remshalden-Geradstetten: Vandalismus an Baustelle

Zwischen Sonntag, 13 Uhr und Montag, 6 Uhr begaben sich bisher unbekannte Täter auf eine Baustelle in der Alfred-Klingele-Straße und zerstörten dort zahlreiche Neonröhren. Zudem wurde im Gebäude und vor dem Gebäude Farbe verschüttet und die Außenfassade mit Farbe beschmiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zeugenhinwiese nimmt der Polizeiposten Remshalden unter der Telefonnummer 07151 72463 entgegen.

Waiblingen: Auffahrunfall

Eine 80 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo fuhr am Montagabend gegen 21:45 Uhr die Straße An der Talaue in Richtung Stadtmitte entlang. Hierbei übersah sie den am Fahrbahnrand stehenden Mercedes eines 43-Jährigen und fuhr auf diesen auf. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 5000 Euro.

Waiblingen: Katze ausgewichen und gestürzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 20 Jahre alter Rollerfahrer bei einem Unfall am Montagabend in der Straße Am Berg.
Der Rollerfahrer fuhr gegen 22:20 Uhr die Straße entlang, als eine Katze die Fahrbahn kreuzte. Um eine Kollision mit dem Vierbeiner zu vermeiden, wich er aus und kam dabei zu Fall. Hierbei zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu, er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Glück im Unglück: Die Katze kam mit einem Schrecken davon und setzte ihren Weg letztlich unversehrt fort.

Winterbach: Feuerwehreinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Winterbach rückte am Montagabend gegen 19:45 Uhr aufgrund eines Brandalarms mit vier Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften in den Rudolf-Steiner-Weg zur dortigen Schule aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass bei Arbeiten entstandener Wasserdampf den Alarm ausgelöst hatte. Es entstand keinerlei Sachschaden.

Auenwald: Wohnungseinbruch

In Lippoldsweiler wurde am Montag in der Zeit zwischen 6.30 Uhr und 17 Uhr in die Dachgeschosswohnung eines Wohnhauses im Drosselweg eingebrochen. Die Eindringlinge entwendeten daraus Bargeld und eine Armbanduhr. Die Polizei in Weissach im Tal hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun unter Tel. 07191/35260 um Zeugenhinweise.

Backnang: Münzautomat aufgebrochen

In der Nacht zum Samstag gegen 2.45 Uhr wurde in einer Bankfiliale in der Sulzbacher Straße ein Münzeinzahlungsautomat aufgebrochen. Der Täter hat den freistehenden Gerätebehälter gewaltsam geöffnet und ein Säckchen Münzgeld entwendet. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen zum Vorfall übernommen und nimmt Zeugenhinweise zum Tatgeschehen unter Tel. 07151/9500 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal