Aalen (ots) – Gschwend: Leichtraftrad übersieht Radfahrer

Am Freitagnachmittag gegen 16:45 Uhr befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Verbindungsstraße von der L1080 in Richtung Mühläckerle. Dabei übersah er einen in gleicher Richtung fahrenden 11-jährigen Fahrradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß kamen beide zu Fall und verletzten sich schwer. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Aalen: Radfahrer mit Pkw die Vorfahrt genommen

Am Freitagmittag gegen 13:30 Uhr befuhr eine 56-jährige Audi-Lenkerin die Böhmerwaldstraße aus Richtung Industriegebiet-West. An der Einmündung der Memellandstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Radfahrers. Der 30-jährige Fahrradfahrer kollidierte seitlich mit dem Audi und verletzte sich schwer. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von 150 Euro.

Ellwangen – Neunheim: Mit Gegenverkehr kollidiert

Am Freitagnachmittag befuhr eine 21-jährige Mercedes-Fahrerin die Landesstraße 1060 von Neunheim in Richtung Rattstadt. Auf Höhe der Sportanlagen kam sie aus unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Klein-Lkw. Der 42-jährige Fahrer des MAN-Lkw wurde hierbei schwer verletzt. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen war mit vier Einsatzfahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Mit der Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Der Sachschaden beträgt 50.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal