Aalen (ots) – Unterschneidheim: Vorfahrt missachtet

Ein Sachschaden von insgesamt 23.000 Euro entstand am Freitagnachmittag, um 16.27 Uhr, in Unterschneidheim. Eine 58-jährige Seat-Fahrerin befuhr die Tannhäuser Straße von Tannhausen kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte. An der Einmündung zur Roseggerstraße wurde ihr von einem 42-jährigen Skoda-Fahrer die Vorfahrt genommen. Beide Fahrzeuge mussten aufgrund der staken Beschädigungen abgeschleppt werden.

Ellwangen: Unfall mit einer leicht verletzten Person

Am Freitag, um 13:45 Uhr, ereignete sich auf der L 1029, bei Haisterhofen, ein Verkehrsunfall. Eine 35-Jährige befuhr die Landstraße von Röhlingen in Richtung Aalen. An der Einmündung nach Haiserhofen wurde der Citreon-Fahrerin von einem 66-jährigen Ford-Fahrer, der nach links in Richtung Röhlingen abbiegen wollte, die Vorfahrt genommen. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wird die Citroen-Fahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
-PvD-
Telefon: 07151/950-0
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal