Aalen (ots) – Aalen: Gegen Verkehrsschild gefahren

Auf rund 4000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 19-Jähriger am Sonntagabend verursachte. Gegen 18.30 Uhr beschädigte er beim Rückwärtsausparken seines Pkw VW Touran ein am Östlichen Stadtgraben aufgestelltes Verkehrszeichen.

Hüttlingen: In Wohnhaus eingebrochen

Unbekannte verschafften sich zwischen Donnerstagmorgen, 10 Uhr und Sonntagnachmittag, 17 Uhr über ein Kellerfenster Zutritt zu einem Gebäude in der Königsberger Straße. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob Gegenstände entwendet wurden, bedarf noch der weiteren Abklärungen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im dortigen Bereich bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Bopfingen: Gelegenheit genutzt

Die Gunst der Stunde nutzte ein Unbekannter am Sonntagvormittag und entwendete zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr zwei Mobiltelefone, die auf einem Terrassentisch in der Hölderlinstraße abgelegt waren. Die Besitzer der Handys hatten sich kurz im Haus aufgehalten. Bei den Mobiltelefonen handelt es sich um ein Google Pixel 3a und ein Honor 9 Lite im Wert von mehreren hundert Euro.
Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einer weiteren Tat, die ein Unbekannter am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr verübte. Auch in diesem Fall nutzte der Täter die kurze Abwesenheit der Bewohnerin und begab sich durch die offenstehende Türe in ein Gebäude in der Neresheimer Straße. Dort durchsuchte er Schubladen und Schränke, ehe er die Wohnung wieder verließ. Der Mann wurde hierbei noch von der Bewohnerin gesehen. Sie beschrieb ihn folgendermaßen: ca. 40 bis 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, hagere Statur, ungepflegtes Aussehen, langes, blondes, lockiges Haar, Oberlippenbart. Der Mann ließ vor Ort ein Fahrrad zurück. Weitere Hinweise in beiden Fällen nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte am Samstag einen Sachschaden von rund 1500 Euro, als er zwischen 13 Uhr und 14.30 Uhr einen Pkw Nissan beschädigte, der auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Hauptstraße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Waldstetten: 2500 Euro Sachschaden

Bereits am Samstagabend ereignete sich auf der Kreisstraße 3275 zwischen Straßdorf und Waldstetten ein Verkehrsunfall, zu dessen Klärung das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd Zeugen sucht. Gegen 18.40 Uhr musste ein 20-Jähriger seinen Pkw VW Polo abbremsen, da ein entgegenkommender Traktor beim Abbiegen in einen Feldweg auf die Gegenfahrspur kam. Ein 28-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Hyundai auf den VW Polo auf, wobei die 18 Jahre alte Beifahrerin des Polos leicht verletzt wurde. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich unter Telefon 07171/3580 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal