Aalen (ots) – Mutlangen: Versuchter Einbruch und Diebstahl

Zwischen Montagabend, 20 Uhr und Dienstagmorgen, 07:30 Uhr, bestieg ein bislang unbekannter Dieb ein Baugerüst an einem Rohbau in der Blumenstraße. Der unbekannte versuchte ein dreifachverglastes Fenster einzuschlagen, um so in die Wohnung zu gelangen, die bereits möbliert ist. Nachdem dieses Vorhaben scheiterte entwendete der Dieb mehrere Rollen Kunststoffgewebematerial vom Außenbereich der Baustelle. An dem beschädigten Fenster entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171 / 3580

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Sporthalle

Vermutlich über eine Fluchttür gelang ein bislang unbekannter Dieb in eine Sporthalle in der Szekesfehervarer Straße. Dort entnahm der Eindringling einen Feuerlöscher im Wert von etwa 100 Euro und entleerte diesen nahezu komplett auf dem Hallenboden. Anschließend schlug der Unbekannte noch ein Telefon von der Wand bevor er die Tatörtlichkeit über eine weitere Fluchttüre wieder verließ. Der entleerte Feuerlöscher konnte bisher nicht aufgefunden werden.
Hinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171 / 3580 entgegen.

Aalen: Aufgefahren

Am Dienstag gegen 13:30 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung Wilhelmstraße / Stiewingstraße. Eine 25-jährige Audi-Lenkerin erkannte zu spät, dass der vor ihr fahrende 44-jährige VW-Lenker abbremsen musste und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Aalen: Unfallflucht

Zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr und Dienstagmorgen, 11 Uhr, wurde ein schwarzer VW Golf, der in der Anton-Huber-Straße abgestellt war, von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Aalen unter der Rufnummer 07361 / 5240

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal