Aalen (ots) –

Abtsgmünd: Einbruch in Kleingartenanlage

Im Zeitraum von Montag, 20 Uhr, bis Dienstag, 16:10 Uhr, brach ein bislang Unbekannter in eine Kleingartenanlage im Gewann Buchberg ein. Unter Einsatz eines Schneidewerkzeuges verschaffte er sich über ein Tor Zutritt zu dem Grundstück. Nach bisherigem Stand verließ er das Grundstück wieder, ohne etwas zu entwenden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Aalen: Beim Ausfahren kollidiert

Am Dienstag wollte gegen 17:50 Uhr ein 37-Jähriger mit seinem Daimler aus einer Einfahrt eines Parkplatzes in der Hegelstraße nach links in Richtung Alte Heidenheimer Straße ausfahren. Hierbei übersah er eine von rechts kommende 79-jährige VW-Fahrerin und kollidierte mit deren Fahrzeug. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 6000 Euro.

Neresheim / Dorfmerkingen: Traktor in Vollbrand

Am Dienstagabend geriet in der Felsenstraße, neben einem dortigen Sportplatz, ein Traktor in Brand. Gegen 20:50 Uhr bemerkte der 64-jährige Traktorfahrer plötzlich Flammen an der Hinterachse seines Traktors. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die Flammen zu einem Vollbrand ausgeweitet. Als Ursache kann von einem technischen Defekt ausgegangen werden. Der Schaden am Traktor beläuft sich auf circa 15000 Euro. Die Feuerwehr Elchingen war mit sechs Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften vor Ort.

Ellwangen: Kollision beim Ausfahren aus Grundstück

Eine 23-jährige VW-Fahrerin übersah am Dienstag, gegen 17 Uhr, beim Ausfahren aus einem Grundstück in der Abt-Rudolf-Straße einen 43-Jährigen, der dort mit seiner Vespa unterwegs war. Bei der Kollision wurde der Vespa-Fahrer leicht verletzt und es entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Herlikhofen: Pkw rollt gegen Hauswand

Um den Motorraum zu überprüfen, parkte ein 60-Jähriger bei einer Probefahrt einen Citroen auf dem Kundenparkplatz einer Bank in der Brainkhofer Straße. Da das Fahrzeug offensichtlich nicht entsprechend gegen das Wegrollen gesichert wurde, begann es rückwärts vom Parkplatz über die Straße zu rollen, wodurch es schließlich an einer gegenüberliegenden Hauswand zum Stehen kam. Am Fahrzeug und an der Hauswand entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Heuchlingen: Auffahrunfall

Gegen 15:50 Uhr befuhr, am Dienstagmittag, ein 56-Jähriger mit einem LKW die L1158 von Heuchlingen nach Mögglingen. In einer leicht ansteigenden Linkskurve scherte er auf die Gegenfahrbahn aus, um einen rechts befindlichen Radfahrer zu überholen. Hierbei musste ein entgegenkommende 51-Jähriger mit seinem PKW eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoß zwischen ihm und dem LKW zu verhindern. Ein hinter ihm folgender 17-jähriger Krad-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den PKW auf, wodurch der 17-Jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 9000 Euro. Die L1158 musste zur Bergung und Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal