Aalen (ots) – Aalen: Täter wurden durch Alarmanlage gestört

Um 2:05 Uhr hebelte ein bislang unbekannter Einbrecher ein Fenster auf der Gebäuderückseite einer Firma in der Gartenstraße auf und gelangte so in einen Umkleideraum. Vermutlich beim Betreten des Flurs wurde durch den Einbrecher ein Bewegungsmelder ausgelöst. Daraufhin flüchtete der Eindringling durch ein weiteres Fenster, ohne etwas zu entwenden. Trotz einer unverzüglich eingeleiteten Fahndung konnte der Einbrecher unerkannt entkommen. Er hinterließ einen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Aalen unter der Rufnummer 07361 / 5240 entgegen.

Hüttlingen: Kabeltrommel beschädigt Baum und Zaun

Zwischen Donnerstagabend, 20:30 Uhr und Freitagmorgen, 06:30 Uhr wurde eine große Kabeltrommel von einer Grünfläche im Bereich Buchwald den Hang in Richtung Erlenweg/Radweg am Kocher hinabgestoßen. Noch bevor die Trommel den Radweg erreichen konnte, wurde sie von einem Zaun und einem Baum, die jeweils erheblich beschädigt wurden, gestoppt. Hinweise auf die Verursacher nimmt der Polizeiposten Wasseralfingen unter der Rufnummer 07361 / 97960 entgegen.

Aalen: Farbschmiererei

Zwischen Donnerstagmittag, 12 Uhr und Freitagmorgen, 11:15 Uhr, wurde die Steinwand Sitzecke am Karlsplatz mit schwarzer Farbe besprüht. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise auf die Verursacher erbittet der Polizeiposten Wasseralfingen unter der Rufnummer 07361 / 97960

Lorch: Holz entwendet

Zwischen dem 05.07. und dem 12.07.21 wurde in der Feldwegverlängerung des Putzweg, im dortigen Stadtwald, insgesamt etwa 20 Festmeter Langholz entwendet. Hierbei handelte es sich um Fichten- und Tannenholz. Zum Abtransport der Stämme muss ein spezieller Langholz-LKW verwendet worden sein. Der entstandene Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Hinweise in dieser Sache erbittet der Polizeiposten Lorch unter der Rufnummer 07172 / 7315

Lorch: Unfall beim Ausfahren aus Grundstück

Am Freitag um 09:40 Uhr wollte ein 66-jähriger Lenker eines Skoda rückwärts aus einem Privatgelände auf die Kaiserstraße einfahren. Hierbei übersah er einen BMW einer 29-Jährigen. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal