Aalen (ots) –

Aalen: Aufgefahren

Zu spät reagiert hat eine 25-jährige Ford Fokus-Fahrerin am Donnerstag, als gegen 15:30 Uhr ein 56-jähriger seinen Opel-Zafira vor ihr abbremsen musste. Infolgedessen fuhr die 25-jährige auf den Opel auf. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

Bopfingen: Von der Fahrbahn abgekommen

Bei einem Verkehrsunfall in der Bergstraße ist am Donnerstag ein Schaden von zirka 10.000 Euro entstanden. Eine 19-Jährige fuhr mit ihrem VW gegen 14:30 Uhr die Bergstraße in absteigender Richtung. In der dortigen Rechtskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den dortigen Gehweg und kollidierte anschließend mit einer Gartenmauer. Die Fahrerin erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Heubach: Vorfahrt missachtet

Drei leicht Verletzte und ein Schaden von über 12000 Euro ist am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall entstanden. Gegen 15:00 Uhr befuhr eine 25-jährige Audi-Fahrerin die Sudetenstraße von Ortsmitte kommend. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden 22-jährigen Autofahrerin. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkws. Bei dem Unfall verletzte sich die die 25-Jährige sowie ein 7-jähriges und ein 3-jähriges Kind, die mit im Unfallfahrzeug saßen, leicht und mussten zur weiteren Behandlung in einer Klinik verbracht werden.

Schwäbisch Gmünd: E-Bike gestohlen

Am Montag, im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem Mehrfamilienhaus in der Ledergasse ein abgestelltes E-Bike der Marke „Elektra“. Das schwarze E-Bike stand in einem nicht abgeschlossenen Hauseingangsbereich. Die Polizei Schwäbisch Gmünd fahndet nun nach dem Fahrrad im Neuwert von etwa 4000 Euro. Hinweise zu dem Verbleib werden unter 07171/3580 entgegengenommen.

Aalen: Aufgefahren

Ein Sachschaden von rund 5000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend ereignete. Gegen 18:30 Uhr fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Nissan Micra auf den Fiat-Punto einer 26-Jährigen auf, die ihren PKW beim Einfahren in einen Parkplatz abbremsen musste.

Bettringen: Rückwärts aufgefahren

Am Donnerstag, gegen 14:45 Uhr fuhr ein 60-jähriger LKW-Fahrer, beim Rangieren in der Lise-Meitner-Straße, rückwärts auf einen hinter ihm stehenden BMW einer 50-jährigen auf. Hierbei entstand am BMW ein Schaden von 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal