Aalen (ots) – Schwäbisch Gmünd: Paketfahrzeug wirft geparktes Moped um

Am Dienstag um 15:45 Uhr rangierte ein 29-Jähriger mit seinem Mercedes-Benz LKW in der Straße Im Holder. Hierbei streifte er ein dort geparktes Leichtkraftrad der Marke Yamaha, welches daraufhin umkippte. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Schwäbisch Gmünd: Fahrrad entwendet

Am Freitag zwischen 13.30 Uhr und 13.45 Uhr, wurde auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt in der Straße In der Vorstadt ein rot-schwarzes Mountainbike der Marke Corratec entwendet. Das Rad hat einen Wert von etwa 460 Euro. Hinweise auf den Diebstahl oder den Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171 / 3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Unfall im Kreisverkehr

Am Dienstag um kurz vor 15.30 Uhr fuhren zwei PKW-Lenker nebeneinander in den Baldungskreisverkehr ein. Ein 77-jährige VW-Fahrerin befuhr hierbei den linken Fahrstreifen innerhalb des Kreisverkehrs und wollte diesen an der Ausfahrt Pfitzerstraße verlassen. Hierbei kollidierte sie mit einem auf der rechten Spur fahrenden Audi eines 48-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Wohnungseinbruch

Am Dienstag zwischen 10:45 Uhr und 11:30 Uhr, nutzte ein bislang unbekannter Einbrecher die Abwesenheit einer Wohnungsinhaberin aus und brach in eine Wohnung im 6. Obergeschoß eines Wohnhauses in der Katharinenstraße ein. Hierzu wurde die Wohnungseingangstür mit körperlicher Gewalt aufgebrochen, so dass der Holzrahmen der Tür brach. Im Anschluss wurde die Wohnung durchsucht und aus einer Tasche in einem Kleiderschrank 700 Euro Bargeld entwendet.
Der entstandene Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Tat nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer 07171 / 3580 entgegen.

Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Sattelzuglenker beschädigte am Montag gegen 13 Uhr beim Wenden einen am rechten Fahrbahnrand der Kochertalstraße geparkten Sattelauflieger im Bereich der Heckklappe sowie der vorderen Stützen. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 2000 Euro. Der Unfall wurde durch einen Zeugen beobachtet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Aalen-Fachsenfeld: Unfall beim Vorbeifahren

Beim Einfahren von der Kreuzackerstraße auf die Frankeneichstraße beschädigte eine 28-jährige Ford-Lenkerin am Dienstag gegen 15.40 Uhr beim Vorbeifahren einen geparkten VW Transporter. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von ca. 5500 Euro.

Aalen-Hofen: Unfallflucht

Am Dienstagnachmittag wurde festgestellt, dass vermutlich ein Lkw-Lenker die Verkehrsinsel an der Einmündung Ahelfinger Straße/Nördlinger Straße beschädigt hatte. Hierbei wurden mehrere Pflastersteine herausgerissen. Die Polizei Aalen bittet diesbezüglich um Zeugenhinweise unter Tel. 07361/5240.

Aalen: Geldbeutel entwendet

In einem Supermarkt in der Heinrich-Rieger-Straße entwendete ein Unbekannter am Montag zwischen 16.45 Uhr und 17 Uhr den Geldbeutel aus der Umhängetasche einer 38-jährigen Frau, welche ihre Tasche am Einkaufswagen eingehängt hatte. Die Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst, als sie an der Kasse bezahlen wollte.

Aalen: Autobahnunfall

Auf der BAB A 7 kam ein 42-Jähriger mit seinem PKW Ford am Mittwoch um kurz nach Mitternacht, zwischen den Anschlussstellen Oberkochen und Westhausen, nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Straßenleitpfosten und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Da bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Ellwangen: Unfall beim Einparken

Eine 21-jährige Opel-Lenkerin streifte am Dienstag gegen 18 Uhr mit ihrem Fahrzeug einen Fahrradständer, als sie in eine Parkbucht in der Spitalstraße einparken wollte. Dadurch entstand an ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Ellwangen: Diebstahl aus Lkw

Zwischen Dienstagabend 20 Uhr und Mittwochmorgen 4 Uhr, wurde auf der Rastanlage Ellwanger Berge an einem Sattelauflieger die Plane aufgeschlitzt und anschließend daraus zwei Lkw-Batterien im Wert von ca. 500 Euro entwendet. Der Schaden an der Plane wird auf ca. 3500 Euro beziffert.

Abtsgmünd: Auffahrunfall

Am Dienstag kam es an der Kreuzung der L1075 zur L1080 zu einem Auffahrunfall mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro. Ein 25-jähriger Fahrer eines PKW Fiat fuhr infolge Unachtsamkeit auf einen davor anhaltenden PKW Audi eines 61-Jährigen auf. Eine 64-jährige Beifahrerin im Audi wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal