Aalen (ots) –

Aalen-Ebnat: Smartphone entwendet

Während ihres Einkaufes in einem Lebensmitteldiscounter in der Thurn-und-Taxis-Straße in Ebnat, wurde einer 44-Jährigen am Montagmittag zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr ihr schwarzes Smartphone der Marke Samsung Galaxy ultra entwendet.
Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Handys nimmt der Polizeiposten Neresheim, Tel.: 07326/919000 entgegen.

Aalen: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer streifte am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr beim Abbiegen von der Industriestraße in die Ulmer Straße einen neben ihm stehenden Pkw, wobei dieser beschädigt wurde. Ohne anzuhalten fuhr der Lkw davon. Das Polizeirevier Aalen bittet um Hinweise unter Tel.: 07361/5240.

Oberalfingen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 62-Jähriger seinen Skoda am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der B 29 zwischen Oberalfingen und Immenhofen anhalten. Ein 54-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Lkw auf, wobei ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand. Der Skoda war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ellwangen: Unfall beim Abbiegen

Auf rund 3000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 57-Jähriger am Montagabend gegen 22.15 Uhr verursachte, als er beim Abbiegen von der Haller Straße auf die Landesstraße 1060 mit seinem Mitsubishi ein Verkehrszeichen streifte.

Bopfingen: Zu weit links gefahren

Ein 70-Jähriger verursachte am Montagnachmittag gegen 14.25 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 5500 Euro entstand. An der Einmündung B 29 / Gewerbehof fuhr er mit seinem VW Lupo beim Abbiegen zu weit links, weshalb er den auf dem Linksabbiegestreifen stehenden Lkw eines 41-Jährigen streifte.

Ellwangen: 4000 Euro Sachschaden

Mit seinem Ford Focus beschädigte ein 40-Jähriger am Montagmittag gegen 14 Uhr auf einem Firmenparkplatz in der Max-Eyth-Straße den Ford Kuga eines 50-Jährigen, wobei ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro entstand.

Ellwangen: Fahrzeug übersehen

Beim Rangieren mit seinem VW Golf streifte ein 74-Jähriger am Montagmittag gegen 13.30 Uhr einen VW Up, der in der Brauergasse abgestellt war. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 7000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: In Schulgebäude eingebrochen

Zwischen Freitagmittag, 13.30 Uhr und Montagmorgen, 7 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt in den Chemieraum der Canisius-Schule in der Heugenstraße. Die Täter begaben sich offenbar zielgerichtet in einen Klassenraum und entwendeten dort aus einem Schrank einen Briefumschlag mit 60 Euro Bargeld. Der von den Unbekannten verursachte Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal