Aalen (ots) –

Rainau: Verletzte Motorradfahrerin

Am Samstag gegen 17:26 Uhr befuhr eine 55-jährige Kawasaki-Fahrerin die K3319 zwischen Ellwangen Waldkrankenhaus und der Abzweigung zur Kaserne. Sie kam alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und verletzte sich hierbei leicht. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Westhausen: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Gegen 18:18 Uhr kam es in der Aalener Straße zu einem Verkehrsunfall aufgrund der tiefstehenden Sonne. Wegen dieser erkannte ein 18-jähriger BMW-Fahrer zu spät, dass die vorausfahrende 20-jährige Hyundai-Fahrerin bremste und fuhr in der Folge hinten auf. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6000 Euro.

Essingen: Unfall nach Aquaplaning

Am Samstagnachmittag gegen 15:26 Uhr kam es auf der B 29, in Fahrtrichtung Aalen, zu einem Unfall aufgrund des Starkregens. Ein 24-jähriger VW-Fahrer touchierte aufgrund von Aquaplaning die Leitplanke zwischen den Richtungsfahrspuren. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro, ob auch ein Schaden an der Leitplanke entstand ist bislang unklar.

Durlangen: Unfall mit 6 Verletzten

Am Samstagabend gegen 19:24 Uhr kam es auf der K 3256 zwischen Durlangen und Täferrot zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger VW-Fahrer kam aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur und prallte dort gegen einen entgegenkommenden VW eines 19-Jährigen. Der Verursacher wurde schwer verletzt. Entgegen der ersten Meldung, wonach eine weitere Person schwer verletzt wäre, wurden alle fünf Insassen des geschädigten VW leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 40 000 Euro geschätzt. Der Verursacher stand unter Alkoholeinfluss.

Heubach-Buch: Brand einer Gartenhütte

Polizei und Feuerwehr rückten am Samstag gegen 22:32 Uhr in die Erlenstraße aus. Dort brannte eine Gartenhütte. Diese konnte durch die Feuerwehr Heubach, welche mit 30 Feuerwehrfrauen/-männern und vier Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht werden. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 20 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
-Führungs- und Lagezentrum/PvD-
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: (49) 7361/5800
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal