Aalen (ots) – Gerabronn: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Ein 40 Jahre alter Peugeot-Fahrer fuhr am Dienstagabend gegen 19 Uhr die L 1033 aus Richtung Gerabronn kommend in Richtung Rot am See entlang. Im Brückenbereich der Rotmühle kam er in der dortigen Rechtskurve auf die Gegenfahrspur. Um eine Frontalkollision mit einer entgegenkommenden 67-jährigen Opel-Fahrerin zu vermeiden, zog er im letzten Moment nach rechts und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Zwischen dem Peugeot und dem Opel kam es noch zum seitlichen Zusammenstoß. Der Peugeot war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 5000 Euro geschätzt.

Zur abschließenden Klärung des Unfallhergangs sucht das Polizeirevier Crailsheim nun Zeugen. Insbesondere wird ein Zeuge, der zunächst angehalten, den Unfallort aber vor Eintreffen der Polizei wieder verlassen hat, gesucht. Er sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07951 4800 mit dem Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Satteldorf-Gröningen: Versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat

Zwischen dem 22.06.2021 und dem 06.07.2021 versuchten bisher unbekannte Diebe mehrfach, einen Zigarettenautomaten in der Bölgentaler Straße aufzubrechen. Der Schaden am Automat wird auf 500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Telefonnummer 07951 4800 entgegen.

Oberrot: Taxifahrer mit Messer bedroht – Zeugen gesucht

Am Dienstagnachmittag ließ sich ein bisher unbekannter Mann von einem Taxi vom Fichtenberger Bahnhof nach Oberrot-Hausen zur Einmündung Mühlwiesen / Hubäckerweg fahren. Als der Zielort gegen 15:45 Uhr erreicht war, bedrohte der Fahrgast den 56 Jahre alten Taxi-Fahrer mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Fahrzeugschlüssels sowie von Bargeld. Der Taxi-Fahrer zog anschließend den Schlüssel ab und stieg aus, woraufhin der Täter letztlich ohne Beute in nördlicher Richtung flüchtete.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20-25 Jahre alt, ca. 178 cm groß, sportliche Statur, sehr schlank, helle Hautfarbe, sprach akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jogginghose, einen hellgrauen Kapuzenpullover sowie eine blaue OP-Maske.

Die Polizei in Schwäbisch Hall sucht nun dringend Zeugen, die am Dienstagnachmittag in dem Bereich unterwegs waren und evtl. Hinweise zum Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0791 4000 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal